File-Cache

Wozu ein File-Cache?

Damit weniger Daten abgefragt werden müssen und die Einstellungsseite schneller geladen werden kann, cacht der Bexio Automator gewisse Daten auf dem Filesystem. Dies betrifft Daten wie die Buchungskonten & Steuersätze aus Bexio oder auch den Status Ihres Bexio Automator Kontos - Daten, die nicht häufig ändern. Diese Daten werden jeweils für 15 Minuten gecacht, bevor Sie neu abgefragt werden.

 

File-Cache manuell bereinigen

In gewissen Fällen kann es notwendig / gewünscht sein, den File-Cache manuell zu bereinigen, damit die jeweiligen Daten direkt neu abgefragt werden, anstatt erst nach bis zu 15 Minuten. Dies kann z.B. sein,  um nach Umstellung / Verlängerung des Abonnements oder nach Bestätigung von Änderungen an den Kontoinformationen im Plugin den Konto-Status direkt neu abzufragen oder, wenn in Bexio neue Buchungskonten hinzugefügt wurden, diese in der Konfiguration direkt verwenden zu können.

 

Dazu kann der File-Cache von Hand gelöscht werden, wodurch die jeweiligen Daten direkt neu abgefragt werden. Der File-Cache befindet sich im Uploads-Verzeichnis Ihrer Website, unter /uploads/wcba-data. Löschen Sie die gewünschten Dateien (z.B. accounts.data für die Buchungskonten) oder alle Dateien / das ganze Verzeichnis (um alle gecachten Daten neu abzufragen) und rufen Sie die Einstellungen des Bexio Automators auf, wo diese Daten angezeigt werden, um sie neu abzufragen.

Hinweis: um im Falle eines abweichenden Salts nach Bestätigung der Änderung den Konto-Status neu abzufragen (resp. den neuen Salt zu erhalten), genügt es, die Datei client_status.data im File-Cache zu löschen und die Einstellungsseite neu aufzurufen.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.

Haben Sie noch Fragen?
Anfrage einreichen